Die Eindeichung an der Ostseite der Insel Texel , zum Wattenmeer gelegen, wurde angepasst an die zu erwartenden, höheren Wasserstände in der weiteren Zukunft.

Der Wattenmeerdeich wurde erhöht und die außerdeichs gelegenen Radwege erfuhren eine Modernisierung. Die Pumpwerke De Schans, Dijkmanshuizen und Eijerland sind erneuert worden.

Deicharbeiten bei „Ceres“

Der Wattenmeer-Strand „Ceres“ am Prins Hendrikzanddlijk wich einem sandigen Gebiet mit Dünen und Queller, ein neues Naturschutzgebiet wurde geschaffen.

Die Deicharbeiten wurden Ende 2019 komplett fertiggestellt,

so bleibt die Insel auch künftig sturmflutsicher !