Ein Besuch auf Texel bietet allerhand Leckerbissen, die es in dieser Form nicht in Deutschland gibt.

Panhorst-Tipp: Um auch Ihrem Gaumen einen perfekten Urlaub zu bieten, sollten Sie folgende Dinge auf Texel probieren:

  • Appeltaart: Der leckere Apfelkuchen aus Holland. Sowohl kalt als auch warm ein Genuss.
  • Frikandel und Pommes Speciale: Die Bratwurst der Holländer, frittiert, mit den typisch dicken holländischen Pommes. Als Specialvariante mit Mayo und Zwiebeln.
  • Kibbeling: frittierter Kabeljau mit Remoulade. Besonders lecker auf dem Wochenmarkt am Montag in Den Burg
  • Grillworst: vom Schlachter Keurslager Jacop Dros in Den Burg (sowohl als Aufschnitt als auch am Stück sehr lecker)
  • Texels Speciaalbier, besonders empfehlenswert: Skumkoppe vom Fass
  • Vla: niederländischer Pudding. Gibt es zwar mittlerweile auch in Deutschland, aber die Sortenvielfalt ist hier enorm
  • Texel-Lamm: Saftiges Lammfleisch beispielsweise im Restaurant ‚t Pruttelhuus in De Koog
  • Loempia: Vietnamesiche Frühlingsrollen. Beispielsweise vom Stand vor dem Supermarkt Albert Heijn in Den Burg (meist am Wochenende oder am Markttag vor Ort).
  • Saté-Spieße: Fleischspieße mit Erdnußsauce. In diversen Strandcafés und Restaurants erhältlich

Wo Sie die besten Restaurants finden sagen wir Ihnen hier.

Die besten Strandcafés haben wir Ihnen ebefalls zusammengestellt. Zu den Strandcafés.