Die Insel kann man auf vielen Wegen erkunden. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auf Texel mobil unterwegs sein können:


 

Mit dem FahrradFahrradverleih

Um Ihrem Entdeckungsdrang gerecht zu werden, können Sie in De Koog Fahrräder, Pedelecs und E- bikes anmieten.

Unweit unseres Ferienhauses und in unmittelbarer Nähe des im Ortskern befindlichen Supermarktes „Jumbo“ befinden sich zwei „Fietsverhuuren“, wie der Fahrradverleih heißt. Nutzen Sie die Chance, die Insel per Fahrrad zu erkunden.

Alternativ: Bringen Sie Ihre eigenen Fahrräder mit und nutzen Sie unseren überdachten Fahrradüberstand am Haus.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Texelhopper ist zum einen der Linienbus auf Texel der Linien 28 (stündlich) und 629 (4 mal täglich), und zum anderen ein neuer Service, der auf reservierungsbasis funktioniert.

Die Linie 28 fährt vom Fähranleger bis nach De Koog, sodass diese Linie sich für die Anreise zu unserem Ferienhaus perfekt eignet.

Um in nördlichere Teile der Insel, beispielsweise De Cocksdorp (Leuchtturm) zu gelangen, nutzen Sie den im Schülerverkehr fahrenden Bus der Linie 629.

Wenn man flexibler unterwegs sein möchte, bietet das Busunternehmen connexxion nun Fahrten mit einem kleinen Bus an, der nur auf Anfrage fährt. Fahrten müssen mindestens eine Stunde vor Abfahrt reserviert werden. Für Reisende per Zug von Den Helder nach Texel eignet sich der Texelhopper perfekt. Sie können bequem im Bus sitzenbleiben, während der Texelhopper Sie direkt vom Bahnhof auf die Fähre und an Ihren Zielort De Koog (Haltestelle Nikadel) bringt.

Mehr Informationen: https://texelhopper.nl/de/reisen-mit-texelhopper/


Mit dem Strandbuggy Strandbuggy

Für körperlich eingeschränkte Personen gibt es am Paal 17 die Möglichkeit, einen Strandbuggy zu mieten.

Das Gefährt mit extra großen Reifen und Elektroantrieb eignet sich hervorragend für ein Fahrt über den Strand.